Beliebte Artikel

Badajoz
Badajoz Badajoz

Verkehr
Verkehr Verkehr

Landschaft
Landschaft Landschaft

Wanderdünen im Fuerteventura-Lexikon

Ohne Zweifel eine der touristischen Highlights überhaupt auf der kanarischen Insel Fuerteventura sind die Dünen von Corralejo. Die Dünenlandschaft erstreckt sich hier auf einer Länge von rund acht Kilometern und befindet sich im Norden von Fuerteventura. Vielen landestypischen Geschichten nach, haben diese Dünen in der Sahara ihren Ursprung und wurden vor Millionen von Jahren bis heute durch den Wind und das Meer hier her getragen. Zudem sollten die Urgewalten des Meeres dafür gesorgt haben, dass die Korallenbänke vor der Insel zerrieben wurden und so der feine Sand hier entstanden ist. Die Dünen sind aber nicht nur ein schöner Anblick, sondern sind auch ein Paradies für Strandläufer und Wassersportler. Seit 1982 steht das Areal hier unter Naturschutz, denn hier leben auch viele bedrohte Tierarten, wie der Kanarenpieper, der Wüstengimpel und die Brillengrasmücke. Des Weiteren gibt es hier auch viele seltene Pflanzen, wie das Zyperngras, der Strandwolfsmilch und Gänsefußgewächse. Daher sollte man sich bei einem Besuch immer bewusst sein, wie wertvolle diese Landschaft ist. Die Wege darf man daher auch nicht verlassen, denn sonst kann man das empfindliche Ökosystem beschädigen und Schäden hervorrufen, die nicht mehr zu reparieren sind.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Kurzinformationen


Land: Spanien
Inselgruppe: Kanaren
Provinz: Provinz Las Palmas
Fläche: 1.660 km²
Einwohner: ~94.000
Amtssprache: Spanisch
Hauptstadt: P. del Rosario
Höchste Erhebung: 807 m