Freizeit im Fuerteventura-Lexikon

Wer seinen Urlaub auf Fuerteventura verbringt, der kann sich über das Angebot an Freizeitgestaltungsmöglichkeiten nicht beschweren. Es wird auf dieser kanarischen Insel sehr viel dafür getan, dass ich wirklich jeder Tourist wohlfühlen kann und es garantiert niemals langweilig wird. Da der Tourismus auf der Insel eine sehr große Rolle spielt, gibt es immer mehr Veranstalter, die sich immer wieder neuen Attraktionen einfallen lassen. Besonders hervorzuheben sind dabei die Sportangebote, denn hier kann man nicht nur jede Form von Wassersport ausprobieren, sondern auch Golfen, Tennis spielen oder die Natur mit dem Mountainbike erkunden. Des Weiteren werden viele Urlauber auch von den Angeboten auf den vielen Reiterhöfen angezogen. Hinzu kommen die vielen organisierten Ausflugstouren, die mit dem Jeep, dem Fahrrad oder auch zu Fuß absolviert werden. Bei einer Inselerkundung kann man das Land und die Leute erst so richtig kennen lernen und so werden diese Touren nicht nur von den vielen Hotels angeboten, sondern auch von vielen örtlichen Reiseveranstaltern. Jede Ortschaft hat dabei eine andere Attraktion zu bieten, wobei viele auch auf Familien Rücksicht nehmen und selbst für Urlauber mit sehr kleinen Kindern viele interessante Freizeitgestaltungsmöglichkeiten anbieten. Als absolutes Highlight zählt dabei das Meerwasseraquarium Tarajalejo, dass man unbedingt besichtigen sollten. Aber auch die vielen Leuchttürme auf der Insel ziehen große wie kleine Besucher an. Nicht zu vergessen die vielen schöne Strände, von denen sich viele als besonders familienfreundlich auszeichnen. Welche dies sind kann man in den Hotels und Touristinformationen erfahren.

In diesem Artikel wird das Thema Freizeit behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.
Text (c) 2017: C. H.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum